Skip to content

Jasmiagoups Adventures Posts

Von den einsamen Menschen Sonntag Abend am Bahnhof

Seid ihr schon mal Freitag abend aus dem Zug gestiegen und habt die Menschen um euch herum beobachtet?

Durch meine Fernbeziehung nach Berlin sehe und erlebe ich dies häufig: Sich in die Arme fallende Menschen, mit einem riesen Lächeln im Gesicht.

Stellst du deine Welt auf Musik, vielleicht mit Simply Red´s „Say You Love Me“… Tadaa, de Abschlussszene einer Happy End Love Story ist im Kasten.

Und nachdem man dann das ganze Wochenende zusammen verbracht und versucht hat, das auszugleichen, was einem unter der Woche fehlt und mit Telefonaten, Whats App und Co. irgendwie versucht, das Vermissen in Grenzen zu halten, trifft man sich Sonntag Abend eben an genau diesen Bahnhöfen wieder.

Du siehst traurig schauende Menschen, die wissen, dass sie sich nun gleich zum letzten Mal für lange Zeit sehen werden. Ein zärtlicher Kuss hier, noch eine letzte Berührung im Gesicht, eine lange Umarmung …. ein Tränchen kommt zum Vorschein…

Ja, so geht es vielen Pärchen auf der Welt. Manche machen das viele Jahre. Aus beruflichen oder persönlichen Gründen.

Ich kenne sogar Pärchen, die fühlen sich damit gut.

Kann ich nicht nachvollziehen. Ich fühle mich damit oft einsam.

Trotz Skype, Telefon und Co ist dies einfach kein Vergleich zu einem Menschen, der vor dir steht, den du berühren und küssen kannst.

Kommentar schreiben

Florida-Teil II

So, in der ersten Woche hatte ich mit meinen Kollegen jeweils 4 Stunden Seminar zu verschiedenen Themen , wie Teambuldigung, Vorträge richtig gestalten, Vertrieb. Mitarbeiterführung…

Der Nachmittag war frei und so haben wir die verschiedenste Aktivitäten unternommen.

Ich hatte viele erste Male..

Das erste Mal…

…Jet Ski fahren

…Delfine sehen

…ein Basketballspiel anschauen

…Helicopter fliegen

 

 

Beim JetSki fahren war ich froh, dass Julian irgendwann vorne saß, die Wellen waren an dem Tag einfach viel zu heftig. Ich konnte derweil auch viele Delfine sehen, das war wunderbar.

Das Helicopter fliegen war natürlich ein weiteres Highlight-allerdings bin ich da echt nicht reisefest. Ich fand es wundershön, die Landschaft zu sehen, jedoch war mir auch super übel. Nächstes Mal also definitiv die Reisetabletten nicht vergessen 🙂

Ein Basketballspiel mal live mitzubekommen, die ganze Atmosphäre und Stimmung, war hervorragend. Auch als Nicht Basketball Fan wird man definitivmitgerissen.

Damit ihr mal seht, wie wunderschön es bei uns aussah, hier noch ein paar Impressionen

Hier unser Pool

Unser Bettein wunderschöner Sonnenaufgang in Santa Maria Island =)

Kommentar schreiben

Florida- the Sunshine State!!

Durch meinen Arbeitgeber hatte ich die Chance, endlich mal meinen ersten Langstreckenflug zu machen und Amerika zu besuchen.

Die Meinungen über Amerika sind natürich sehr unterschiedlich. Von „muss man unbedingt gesehen haben“ bis hin zu „alter was?! Unter Trump? geht gar nicht! “ war sozusagen alles dabei.

Geflogen sind wir über Amsterdam mit Delta Airlines- wow!! Na klar, der Comfort ist halt wie in jedem Flugzeug. ein Glück bin ich ja von kurzer Statur 🙂

Aber wir hatten so viel Zeit, dass ich von meinem Freund Pokern beigebracht bekommen habe 🙂 Zwischengelandet sind wir in Atlanta.Von dort aus waren es noch 2 STunden nach Orlando.

Und ich sage euch, ich traue mich jetzt, mit jedem Auto zu fahren 🙂

Ja, das kleine Etwas da auf dem Fahrersitz bin ich. ein SUV für 8 Personen, gefühlt 2 normale Autos breit. Ich hab das AUto über alle Highways gejagt. Das war ein Spaß =)

 

Und hier haben wir gewohnt:Zwei wunderschöne Villen direkt nebeneinander, wo keine Wünsche offen bleiben, direkt in Anna Maria Island ( Sarasota). Beide Villen hatten eine Dachterasse sowie einen Pool mit integriertem Whirlpool. Zum Strand musste man lediglich über die Straße gehen. Gewohnt haben immer 4 Pärchen in einem Haus. Lustig ist, dass im Erdgeschoss nur ein Durchgang zum Garten ist. Erst im ersten Stock findet man, Küche, Bad, Wohnzimmer und Schlafzimmer.

Von unserem Ausblick und unseren Aktivitäten werde ich demnächst berichten .

Kommentar schreiben

an.mut Kosmetik – 1 Woche tripep dermis hoch zwei testen!

Durch ein Gewinnspiel hatte ich das große Glück, eine Originalgröße( 50ml) an.mut tripeptid dermis hoch zwei zu testen.

Dies ist eine Gesichtspflegecreme für morgens uns abends und soll die Haut intensv mit wertvollen Inhaltsstoffen verwöhnen. Meine Haut ist von natur aus sehr trocken und braucht viel Feuchtigkeit.

Der Preis ist mit 89,00 € ist nicht ganz günstig, doch sind die Bestandteile sehr hochwertig und sprechen erstmal für sich:

Spezifisches Tripeptid
Hyaluronsäure
Natürliche Öle aus der Sonnenblume
Mandel und Olive
Arganöl
Hydrolisierte Seide

Ich habe auch keine Mikroplastiken in der Beschreibung gefunden, die Creme riecht sehr natürlich, nicht zuviel Parfüm,angenehm zitronig.

Ich habe Sie jeden Morgen und Abend nach dem Reinigen der Haut auf Gesicht und Hals aufgetragen.

Und ich kann euch sagen: Meine Haut hat die Creme praktisch eingsogen. Das ich so trockene und ausgelaugte Haut habe, hab ich nicht gewusst. Dabei trinke ich jeden Tag mindestens 1,5 Liter Wasser/ Tee zzgl. 1 Kaffee. Aber das sich das so bemerkbar macht, dass ich seit anscheinend vielen Jahren die falsche Creme benutze, hätte ich nicht gedacht.

Eine Woche später fühlt sich meine Haut sichtbar weicher an (sagt sogar mein Freund) und ich finde, dass sie straffer wirkt… Ja, auch ich kann mein Alter nicht mehr verbergen 🙂

Ich werde Sie auf jeden Fall noch weiter testen und mal sehen, vielleicht kaufe ich Sie mir danach – auch wenn Sie nicht ganz günstig ist.

 

Kommentar schreiben

Krebs – der miese Verräter –> Stephan geht es gut!

Wer meinen Blog schon etwas länger verfolgt, hat vielleicht mitbekommen, dass mein langjähriger Freund Stephan an ALL- akuter lymphatischer Leukämie erkrankt war.

Am 17. Dezember 2016  war ich selbst Vampir und nahm bei einer großen Spendenaktion in Schwarmstedt vielen Menschen Blut für die Typisierung ab.

Und was soll ich euch sagen: ES WURDE EIN PASSENDER SPENDER GEFUNDEN!!!

Da die Leukämie leider nochmalig bekämpft werden musste, konnte Stephan erst am 26. Januar 2017 seine Stammzellentransplantation bekommen.

Ich glaube, ich darf nun vorsichtig optimischisch sagen, dass es gut für Stephan aussieht.

Es geht ihm gut! Ich bin sehr froh darüber, dass es geklappt zu haben scheint.

CANCERSURVIVOR!!

Kommentar schreiben

Zeit für Bücher- Thriller

Lesen tut man in dieser kurzlebigen Zeit meiner Meinung nach viel zu selten. Wenn ich nicht mit dem Auto, sondern mit dem ICE zu meinem Freund fahre, freue ich mich immer auf spannende und neue Geschichten.

Letztens musste ich aber wieder mal zu meinem Lieblingsbuch greifen:

Die Blutlinie von Cody McFadyen. Das Thrillerlesen habe ich von meiner Mama.

Damals war ich eine echte Partygängerin und für dieses Buch habe ich echt eine Party sausen lassen und das Buch gleich 2 x nacheinander gelesen 🙂

Worum gehts?

Smoky Barret ist eigentlich FBI Agentin, jedoch ist Sie psychisch am Ende Ihrer Kräfte angelangt. Vor wenigen Monaten  kam ein Fremder in Ihr Haus, folterte Sie, ihren Mann und Ihre Tochter und tötete beide danach. Trotz psychiatrischer Behandlung überlegt Sie, sich umzubringen. Doch dann hört Sie durch Ihre Kollegen, dass auch Ihre beste Freundin ermordet worden sei. Dies ist allerdings erst der Beginn einer großen Mordserie und es scheint, als hätte „Jack Junior“- ein Nachfahre des Jack the Rippers es erneut auf Sie abgesehen.

Für Smoky wird die Jagd auf Jack Junior und seine Jünger zur Obsession.

Wird Sie den Kampf dieses Mal gewinnen?

Ein unglaubliches Debüt von McFadyen! Ich lese das Buch heute mit genau soviel Spaß und Spannung wie früher und kann jedem Menschen, der auf spannende Bücher steht, dieses Buch nur ans Herz legen!

 

Hier kann mans kaufen =)

 

 

Kommentar schreiben

Ein Traum wird wahr?? Ich bekomme den Thermomix!!

Wer von euch kennt Vorwerk nicht? Kobold Staubsauger, JAFRA Kosmetik und natürlich der Thermomix! Seit 50 Jahren begeistert Vorwerk uns mit diesem tollen Küchengerät, welches 12 Dinge in einem kann.

1300 Tacken, klingt ja erstmal verdammt teuer. Sehe ich auch immer noch so. Aber wie das immer so ist, kauften sich Freunde von mir zu Weihnachten einen und luden mich letzte Woche zum Kochen ein.

Es gab:

Dinkelbrötchen mit selbst geschrotetem Dinkel

Feta-Frischkäse Dip

einen rohen Brokkoli-Apfel-Paprika Salat

Tandoori Hähnchen

gegartes Gemüse

Reis UND Kartoffeln

sowie eine Cashew-Curry Sauce

 

Wir als Gäste ( ich hatte noch 4 Arbeitskollegen mitgebracht) durften uns auch gleich an dem tollen Teil ausprobieren. Selbst alles einstellen, Zutaten einfüllen etc.

War kinderleicht zu bedienen. Es gibt noch einen sogenannten Cook-Key, der mit dem Wlan zu Hause verbunden ist und die Rezepte vom Kochbuch aufs Gerät transponiert. Die Kochbuch- App kann man auf Ipad und Iphone runterladen. Hat man ein Android Handy gehts direkt über die Seite.

 

Nach nur einer Stunde stand das Essen auf dem Tisch. Bei 6 Erwachsenen und 1 Kind ist auch noch etws übergeblieben. Von daher passt es auch für größere Familien super. Der Thermomix hat wirklich begeistert. ICh bekomme ihn am Freitag und kann ihn 40 Tage kostenlos testen.

Da das essen so schnell verputzt war, konnten wir leider keine Fotos machen. 😛  Aber ich halte euch hier auf jeden Fall auf dem Laufenden.

Und dann gibt es auch Fotos =)

 

 

 

Kommentar schreiben

Black Friday, Bobbi Brown und der ganz normale Wahnsinn Ende November in Hannover

Das der Black Friday auch endlich zu uns rübergeschwappt ist, habe ich irgendwie erst dieses Jahr mitbekommen….

Dafür habe ich dieses Jahr aber auch ordentlich genutzt…. Ich brauchte neue Schuhe, welche Frau braucht die nicht?! =)

Ich ging also zu Gisy, zu Schuh Neumann und wurde endlich bei Görtz fündig.

Ich liebe Paul Green oder Timberlands, die Schuhe  kosten mehr, dafür hat man davon auch lange was. Es sind diesmal Timberlands geworden. Natürlich 20 Prozent weniger, aber mit 144 € immer noch kein Schnäppchen =) Dafür aber in schwarz mit einem 6 cm Absatz ( juhu, dann bin ich 1,61 m  groß  klein:-P ) ….

Noch viel mehr habe ich mich allerdings über die neuen Produkte von Bobbi Brown gefreut… Wer von euch kennt Bobbi Brown? Ich liebe das Make up und habe schon einiges gekauft.

2016-11-26-11-32-36

Wer mich kennt, weiß, ich bin keine typische Tussi, die sich zentnerweise Make Up ins Gesicht schmiert, aber ich probiere gern was aus.

Natürlich gab es auch bei Douglas 20 Prozent, also shoppte ich folgende Dinge:

Den roten Lippenstift links heißt Your majesty und ist ein sattes Bourdeaurot, dazu gab es unten in der Mitte den dazugeörigen Lipliner in der Farbe Sangria mit Anspitzer, hat man auch nicht jeden Tag.- super Gift dazu.

Für die Augen habe ich mir ebenfals 2 Dinge gegönnt: den Sequin Eye Shadow-wirklich mega hochwertig in der Farbe rosé gold und den Long wear Cream Shadow Stick in Truffle.

2016-11-26-11-36-23

Hier seht ihr links den Rosé Eye Shadow,  in der Mitte den Cream Shadow. Sie passen so wundervoll zusammen. Man trägt erst den Cream auf und dann den roségeoldenen. Rechts dann noch der Lipliner. Ich wollte einfach mal sehr elegant aussehen mit Strahlenden Augen.

Natürlich habe ich die anderen Make Up Sachen auf dem großen Bild auch für mein Make Up benutzt, aber ich möchte euch ja nicht irgendwann langweiligen.

Sollte jemand Interesse haben,wie ich es gemacht habe hinterlasst gerne einen Kommentar oder schaut auf meiner Instagram-Seite vorbei und schreibt mir eine Nachricht.

2016-11-25-20-51-012016-11-25-20-50-56

PS : und falls ihr euch über die Kopfhörer im Ohr wundert, beim Schminken brauche ich immer Musik, um mich auf den Abend einzustimmen!! Freitag war nämlch auch Klimmzugkontest bei Angaria =) Wer das nicht kennt, bekommt hier eine Info. Die Fotos sind ein wenig veraltet aber die Events sind auf dem Neusten Stand .

Vielleicht seid Ihr ja nächstes Jahr dabei =)

 

Kommentar schreiben

Produkttest – Schmidt´s Lebkuchen / vegane Lebkuchen

Ich hatte das große Glück, eine von 500 Produktpaketen der Feinsten Nürnberger Elisenlebkuchen zu gewinnen und durfte sie probieren.

Es sind 5 Stück in der Packung und ich kann sagen, einer hat es ganz schön in sich bei 68 g, also insgesamt 340g.

Gustatorisch ist es sehr lecker, ich finde sie ein wenig zu hart für Lebkuchen, man ist durch 30 jahre Weihnachtszeit, davon 25 an die ich ich noch erinnern kann, an etwas weichere gewöhnt.

Man erkennt auf jeden Fall den Geschmack von Mandeln, Zimt, Nelken und Orangen und auch der dunkle Schokoladengeschmack kommt gut zu Geltung.

Laut der Umfrage sollen sie 9,95 € kosten und dies finde ich -sollte es so kommen – eindeutig zu teuer.

Ich kann schon verstehen, dass Vollei, Milcheiweis etc. billiger in der Herstellung sind, trotzdem muss es ja noch im Rahmen bleiben.

Ich bin auf jeden Fall gespannt,  wann sie auf den Markt kommen. So sehen Sie aus:elisenlebkuchen

 

 

Kommentar schreiben

Greengate- mein Herz geht auf

Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber jeder – egal ob Frau oder Mann- hat ja einen oder mehrere Sammel -Fetische.

Meine eine beste Freundin sammelt Schuhe und Taschen, ich liebe es zum Beispiel Kleider und Tassen zu sammeln.

Und dabei meine ich ganz besondere Tassen- Tassen von Greengate.

Man nennt Sie auch Latte Cups.  Ich bin darauf vor ca einem Jahr bei der Mama meines Freundes aufgemerksam geworden.

Es gibt viele unterschiedliche Designs: Rosen, Sterne, Punkte, Streifen und auch in vielen wunderschönen Farben.Bald kommt ja die schöne Weihnachtszeit und das Design besticht durch Gold… nicht Spülmaschinenfest aber mich interessiert es wenig 😛

Mittlerweile habe ich 14 Tassen und dann noch ein Milchkännchen sowie eine Zuckerdose.

Die neusten Errungenschaften sind hier:greengate

Links das Latte Cup mit den tollen goldenen Sternen, in der Mitte die  Zuckerdose inklusive Löffel und das Milchkännchen und rechts ein tolles Latte Cup mit Flower Print. Echt Porzellan und so wunderschön. Der Gesamtpreis mit 74,90€ ist natürlich nicht gerade billig, aber man kann sich sowas super zu Weihnachten oder zum Geburtstag schenken lassen 🙂

Bleibt nur noch die Frage, wo man die guten Stücke herbekommt, oder?

Hannover:

Südstadt, Maranolo,

Bertha von Suttner Platz 1, 30173 Hannover ( oder online, siehe Link)

Linden Nord/ Mitte, Riva

Limmerstraße 23, 30451 Hannover ( oder auch online)

Es lohnt sich auf jeden Fall, die beiden hübschen Lädchen zu besuchen. Aber haltet euer Portemonai fest oder plant ein, viel Geld auszugeben 🙂 Greengate hat nämlich noch viele andere schöne Dinge: Schüsseln und Schalen, Teller, Kissen, Handtücher, Handtaschen und und und ….

Viel Spaß beim shoppen.

Kommentar schreiben